2014/04/30

How to grow out Henna

Hello Lovelies!

I love henna, I love the vibrant colours and the durability and nothing will make your hair as shiny and strong as henna. Unfortunately there might be a time you want to go back to your original hair colour. I always believe that true beauty lies in everything natural. So going back to my chestnut hair colour was always somewhere in the back of my mind. The last time I coloured my hair red was January 2012! It has been two years! My hair grows about 2 cm every month, which means my natural hair colour is about shoulder length now. It is a looong way to go! And it is easy to get frustrated and fed up on the way and relapse & colour your hair again. Here are some tips that helped me a lot on my way back to my natural hair colour.



1. Love your colour. 
Yes, that's true - you need to be ok with your hair colour no matter what colour you have. Do you have ashy brown hair? Light blonde hair? Mousy brown or dark brown? Go to Pinterest (I love it!) and build an inspirational colour board. Every colour that grows out against a vibrant henna shade is bound to look mousy, grey boring and yes somehow not taken care of and oily. You need to be brave and trust that your own hair colour will look beautiful once it has grown a little more and you can see it's beautiful colour shades. Every time you want to run to the drugstore and grab that bottle of hair die or mix your favourite henna recipe - be brave and look at your hair style inspiration board. You might be surprised to see how beautiful your colour is once it is visible. It also helps if you give a way your henna box and hair dyes to friends and family. It's just less temptation to go back on a weak moment.

2. It is ok to cheat a little.
The first 10 cm are the hardest. You don't know why you have to look like a little skunk and anyway natural hair colour is overrated?! So it is ok if you do cheat once in a while. Go and buy rinsable colour mousse, one time colour enhancer, whatever you want. Just make sure that they are 100% rinsable to prevent resulting night mares! All the hair dyes I have used are 100% rinsable on my medium brown hair, but if your own hair colour is very light be aware that there might be a slight colour tinge left. I will list down my favourite products.

3. Go for a slight fading
Embrace the ombre look :) We are very fashionable right now. If your own contrast is very strong you might want to think about dying your hair with less red tones until you have a smooth fading colour that will not bother you too much. If you are using dark red henna, use medium red the next time, and the a brownish henna with red undertones until you are close enough to your own colour.

4. The 2 weeks rule
Everytime you really want to go back to henna ir hair dye - take a break! Think about it for 2 weeks and if you are still strongly feeling about going back to red again then do it after two weeks. Chances are that you will change your mind soon and the regret any impulse decisions you might have done.


Help - need a smoother fading?
Try these rinsable colour mousses:



What do you think about the natural hair colour debate? Do your wear you own hair colour or prefer another colour?



Kommentare:

  1. Gute Tipps!. Hab das Rauszüchten ebenfalls hinter mir und weiß gar nicht mehr wieso ich das ohne "Schummeln" schaffte, aber ich hatte zu große Angst, dass die Tönungen doch nicht 100% rausgewaschen werden. Konnte alle Spiegel wohl gut ignorieren, obwohl ich verboten aussah. ;) Mach weiter so - deine NHF ist wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lenja! Das motiviert mich sofort schon etwas mehr! Ich konnte es nie so ganz hart durchziehen und habe immer mit Tönungen geschummelt wenn es mir zu viel wurde ^^ lg!

      Löschen
  2. Das Bild ist sooo süß! :)

    Ich lasse ja jetzt auch rauswachsen - scheinbar erst sieben Monate, musste erst mal nachschlagen. Ich habs erst mit überfärben (braun und dann war mein Plan langsam ins Ombre zu gehen), dann mit entfärben (B4) versucht, aber da alles nicht wirklich was brachte entschied ich mich Cold Turkey zu gehen.
    Damit bin ich überraschend zufrieden. Mein Ansatz ist wirklich seeehr deutlich, aber ich wurde nicht einmal darauf angesprochen, was zuerst doch meine Befürchtung war, dass das ungepflegt aussieht oder so.
    Gerade bin ich ziemlich zufrieden und kann mir nicht vorstellen, noch mal zu färben oder auch überzutönen. Ich mag meine NHF ziemlich gern, auch wenn noch nicht soooo viel von ihr zu sehen ist und sie von nicht ganz so wachsfreudigen roten Strähnchen durchzogen ist... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es bewundernswert das du das so durchziehst! Ich habe mir schon gedacht das es bei dir soweit ist auf den letzten Fotos sieht man sie schon deutlich. So richtig spannend wird es wenn der ganze Oberkopf nur noch Naturhaarfarbe ist . Da wird sich sicherlich noch einiges tun :o) Ich finde dein Ansatz springt einem jetzt aber auch nicht soooo extrem ins Auge, klar man merkt das er da ist, aber naja es ist schon ein sanfter Übergang finde ich. lg!

      Löschen
    2. Ist ja nicht so, als hätte ich nicht versucht, das ganze etwas einfacher zu gestalten... ;)
      Das mit dem Ansatz komm ganz doll aufs Licht an. Gerade im Licht am späten Nachmittag strahlt das rot total. Da kommt mein eher heller Ansatz krass rüber, aber Bilder fangen ja sowas bekanntermaßen nur sehr schwer ein.... ;)

      Löschen
  3. Ich hab es ja auch geschafft und ihr wisst, wie seltendämlich Hell/Blond aus saftigem Hennarot rauswachsend aussieht ;) durchhalten lohnt sich!

    Schrödi

    :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Schroedi! Ja aber deine NHF ist einfach so pahemonemal da freut man sich an jedem cm mehr ^^ Wobei mir die Karotte auch immer sehr bei dir gefallen hat - aber wie ist es so schön nothing beats nature :p
      Drueckel, Zoey

      Löschen
    2. Bei mir sieht es leider nicht so toll aus , wenn NHF auswächst, ich hatte so ein Strawberry Blond , aber mit dem Alter sind die Haare etwas aschig geworden, weil die Pigmente weg sind. Meine Schläfen sind auch schon silbern geworden, so dass ich mich entschieden habe weiter zu färben.
      Was ich aber mache, ich benutze mehr Cassia als Henna und erreiche damit auch ein weit helleres Haar als ein dunkles Rot und damit kann ich gut leben.

      Löschen
  4. Hi Zoey
    Das mit dem Rauswachsen lassen ist wirklich nicht einfach, meine NHF ist so ein Goldblond und wenn Henna raus wächst, dann sieht das echt nicht schön aus. Also habe ich Cassia mit ganz wenig Henna benutzt, so dass ich meine natürliche Haarfarbe fast erreicht hatte, aber nach 8 Monaten hatte ich wieder auf Henna zurückgegriffen, weil ich mir unsicher war ob es mir gefällt. Heute bereue ich nichts, denn immerhin, die Silberlinge an den Schläfen waren auch weg.

    Heute frage ich mich natürlich, wie lange will ich das noch so weiter machen? Aber dann sehe ich wieder all die fantastischen Bilder von Frauen mit langen Henna Haaren und dann denke ich, oh ja das sieht gut aus und eigentlich war das damals ja auch mein Ziel.

    Denke ich an all die Arbeit alle 3 Monate, dann denke ich oh Schreck das halte ich nicht aus, weil ich ja nun mal keine 18 mehr bin.
    Aber wie eine graue Maus will ich auch nicht unbedingt aussehen ;-)

    Also ich muss noch darüber nachdenken ob ich wirklich rauswachsen lassen will bei meiner Länge???

    Das kann aber dann Jahre dauern , bis dahin werde ich schon in Rente sein ;-)

    AntwortenLöschen

I am happy about every single comment, thanks for sharing your thoughts! Love, Zoey.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...