2013/11/15

Flechtwerk : Long Hair & Care during Winter

*english version below*


Zeit für den monatlichen Flechtwerk Post ! Diesmal geht es um Winterhaarpflege. Heizungsluft, Schals, raue Mutzen Pullis und Kälte sind kein Traumszenario wenn es um gesunde lange Haare geht. Hier also meine Tipps damit ihr und eure Mähne gut durch den Winter kommt!


1. Extra Care

Der Erste Punkt ist vielleicht der wichtigste - die meisten Haare brauchen einfach etwas mehr Pflege als sonst damit sie nicht elektrisch abstehen und von der Heizungsluft ausgetrocknet werden. Nehmt einfach einen reichhaltigen Kondi und versucht es mal mit CWC - das heisst erste Haare nass machen , dann Kondi in die Längen, Shampoo auf die Kopfhaut - ausspülen und noch mal Kondi in die Haare. Das ist wirklich ein riesen Unterschied! Wenn eure Haare nicht so viel Pflege brauchen dann probiert doch mal eine Prewash Haarkur mit Kondi und etwas Kokos-Oel - 50/50 und 10 min einwirken lassen und nur mit Shampoo rinsen. Mein Tipp ist der Jason Kondi den ich euch letzte Woche vorgestellt habe.


2. Frizz und Heizungsluft

Sind Muetzen, Pulli und Jacke ausgezogen schon stehen einem die Haare zu Berge o.O Nicht der Look den wir so erstreben :) Einfach die Handflächen nass machen, etwas Oel darauf tropfen (ca. 2-3 Tropfen wir wollen ja nicht vom Stromschlag gleich zur Fritteuse übergehen) und über die Haare streichen. Wenn man in der Uni oder sonst wo ist wo man nicht mal eben so das Oelflaeschen auspacken kann, kann man auch etwas Haarbutter nehmen - so tun als cremt man sich die Hände ein und damit über die Haare streichen :D . Hat noch nie jmd. gemerkt. Besonders gut eignet sich die Alverde Haarbutter. Ab und an gibt es auch Sondereditionen mit anderen Duftrichtungen, die klassische riecht sehr schön nach Vanille.




Calorimetry

3. Haare vor Kälte schützen

Sobald es kalt wird, ist es am besten wenn man seine Haare unter einer Mütze schützt. So jetzt weiss ich ja auch das wir alles lange Haaren haben bzw. auf dem Weg dahin sind und diese nunmal 60 % der Zeit hochgesteckt sind. Und eine Muetze und Dutt - das ist einfach schwierig. Es sei denn man nimmt eine die oben weiter ist - so wie meine Bommelmuetze auf dem Bild ganz oben :) Die Farbe ist nicht unbedingt gut für mich und macht mich ziemlich blass aber dafür besteht sie aus 100 % Schurwolle. Acrylgemische lassen die Haare oft elektrisieren - also besser Wollprodukte verwenden. 
Die Ultimative Lösung ist allerdings ein Calorimetry :) Das ist eine Art Stirnband das warm hält, aber den Dutt freilässt. Oben auf dem Bild seht ihr mein Petrolfarbenes das ich gehäkelt habe. Habt ihr zwei linke Hände oder einfach keine Zeit dann könnt ihr auch hier welche kaufen.
Ich hoffe es erübrigt sich das ihr nie nie niemals mit nassen Haaren vor die Tür geht! Die können dann gefrieren und es ist denke ich klar das eure Haare das nicht toll finden und die Schuppenschicht beim aufwärmen völlig verquillt. Ich föhne meine Haare übrigens auch im Winter nicht - das heisst man muss die Haarwäsche gut planen und gegen Abend timen. 


Hier findet ihr die Post der anderen Mädels, ich bin gespannt was sie im Winter anders machen!
Unser nächster Post erschein am 15 Dezember und es geht um Glitzer und Glimmer :)



Wie kalt es hier in Kanada ist sieht ihr übrigens unten auf dem Schnee Bild! 
Liebste Grüße aus North Bay, Zoey
Hello Lovelies!

It is time for the monthly Flechtwerk Post! Hair care during the winter tends to be a little different - heating, scarfs, bulky hats & beanies as well as the cold tend to be a little rough on the hair. Not exactly ideal conditions for having super long hair. Here my tips that will bring you through the cold but cozy season !

1. Extra Care
Most hair types will need extra care during the winter. Deep moisturising products will fight frizz and  prevent electrified hair that is dried out through heating. 
Try a richer conditioner and give the CWC Method a try. First wet all your hair, then apply conditioner from the tips up to your ears. Use a small amount of shampoo and soap your scalp while the conditioner is still protecting your lengths. 
Then rinse out oth at the same time. Follow with another round of conditioner. You will notice a big difference because your lengths are protected! 
If your hair needs less care try Prewash Treatment. Use your favourite conditioner and the same amount of coconut oil. Apply on dry hair and let the mix sit for about half an hour. Rinse out and follow your usual routine. My favourite Condi at the moment is Jason's Body Enhancing Conditioner.

2. Frizz and dry heating 

As soon as you put away your beanie, scarf and coat your hair will not be very cooperative but just rise from too much friction and cause a not so flattering frizz halo. Not exactly the look we are striving for. o.O But wait there is help! Just wet your palms and apply 2-3 drops of your favourite oil ( don't use too much you don't want the oily out of bed look) and then subtly apply the mix onto the top of your hair. If you are in college or at university and you can not necessarily pull out a little oil bottle without being arked as the weirdo of the month try a good body or hair butter! Act as if you are putting cream on your hand and then run-through your hair. Nobody will notice and your hair will be forever grateful ^^ My favourite is the Alverde Body Butter. Try an organic one to avoid a silicone layer. The Body Shop has a nice one as well that my friend is very fond of.

First Snow of the year here
3. Protect your hair from cold 

As soon as the temperature gets past zero it is a good idea to protect your hair under a beanie. Ok so I know we all have very long hair or are on the way to very long hair :) so what to do with your mane? A bun will not fit under the usual beanie unless you want your hair down (and we don't want it t get caught in between hod dies and winter jackets ). So if you still want to keep warm try a beanie with a wider cut. The grey one in the pic above shows you what I mean. My up-do will fit and my head and ears are still kept super warm. The grey colour is not exactly flattering on me but it was a gift and is made of 100% wool. If you buy anything look for natural fabrics it will keep the electrifying process down.
One of the nicest solutions for a long haired gal is probably the calorimetry! It is a headband that will close with a little button in your neck and keep your Up-Dp tidy and your head warm. I made the deep turquoise coloured myself - it is very easy! If you are not really good in making your own head bands you can buy them here e.g.
BTW I hope it is clear that you should never ever go out with wet hair! You hair can freeze and later while defrosting -.- the upper layer of your hair will start to soak and deform which will lead to dry and very frizzy hair. Needless to say you will probably catch cold and get really ill if you go out with wet hair. So don't let me come over there! :D
I still do not use a hair dryer even in winter. I let my hair air dry and you need to plan some time in your evenings so that your hair has a chance to dry naturally during the night.



Check out the other girls posts below!

Out next topic will be Glitter and Glam and is scheduled for the 15th Dezember!

I will drink my tea and watch How I met your mother, enjoy the winter!

Zoey :)




Kommentare:

  1. Haarbutter kannte ich bisher noch nicht, das muss ich mal ausprobieren. Ich gönne meinen Haaren im Winter einfach eine Extraportion Öl aus der Sprühflasche, aber für unterwegs ist das nicht so praktisch...

    AntwortenLöschen
  2. Deine ersten Schneebilder habe ich schon auf FB bewundert!
    Der blaue Calo steht dir sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Kannst du vllt mal zeigen wie du deine haare misst? ich hab iwie bei mir immer das gefühl das die gemessenen cm nicht stimmen

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, bei mir bekommen die Haar auch meist Schutz. Ölen tue ich sie täglich und ab 0 Grad oder bei starkem Wind gibts die Mütze. Meine hat hinten für den Dutt eigens so ne Ausbuchtung. Hab ich mal auf nem Weihnachtsmarkt gekauft und die ist total klasse. LG, Steffi

    AntwortenLöschen

I am happy about every single comment, thanks for sharing your thoughts! Love, Zoey.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...