2013/03/11

DIY - Natural strengthening Hair Treatment for dry, brittle hair



Hello Lovelies! 

The Winter has been really long and the ends of my hair as well as the length have started to look dry and brittle. Scarfs, hoods, dry air caused by overheated rooms will do the rest. Time to do a rebuilding hair treatment to cheer your hair up with lots of proteins. Hair consists of keratin a protein, using an egg will help to fill any gaps and rebuild your structure a little more. I also added my all time favourite organic dark forrest honey, a natural humectant, as well as extra virgin coconut oil to smooth the hair cuticle down and keep the hair hydrated and happy. Coconut oil can actually penetrate the hair shaft because of it's tiny molecular structure.

You need:

1 (organic) egg
1 spoon of extra virgin unprocessed coconut oil
1 spoon of dark forest honey

Please melt the coconut oil before if it is solid, mix it with the honey and the egg. Stirr well unless you want tiny glibbery wobbly bits in your treatment later. (yuck). Then start to put it in your hair from the ends up to the top. Wrap your hair with an old plastic bag to keep the heat in and remember to do this when you are safely alone at home without your other significant half - to keep up the illusion that you at all times look fabulous and flawless without stirring a finger. If your bf or dh lives with you for a long time and knows how obsessed you are with your hair - just do what you want and be happy looking like a weirdo.

Keep it in at least 30 min up to 1 h. Important note : rinse with lukewarm to cold water!!! Do not use hot water unless you want to spend endless hours picking small white pieces glued to your hair out of it. Trust me, I had this before -.- Rinse with Shampoo and Conditioner and enjoy your soft moisturised shiny waves.


Love, 
Louisa :)



Hallo ihr Lieben!


Der Winter ist wirklich lang und meine Längen und Spitzen fangen langsam an fisselig und spröde zu werden, Heizungsluft, Kapuzen, Schals und Mützen geben dem Haar den Rest. Zeit fuer eine wieder aufbauende Haarkur mit Proteinen. Das Haar besteht aus Keratin, einem Protein, deswegen eignen sich die Aminosäuren des Eies gut um als natürlicher Lueckenfueller zu wirken. Ausserdem habe ich meinen Kur Liebling - Waldhonig dazu gemischt und natürlich auch Kokos Öl um die Hornbestandteile des Haares geschmeidig zu halten. Das Gute an Kokos Öl neben dem tollen Duft ist natürlich auch die Eigenschaft das es bis ins Haarinnere eindringen kann, die Molekülgroesse ist klein genug. 


Das braucht ihr:

1 (Bio) Ei
1 Essl. Waldhonig
1 Essl. unraffiniertes Bio Kokosöl 


Bitte vorher das Kokos Öl auf der Heizung oder im Wasserbad schmelzen, das Ei hinzugeben und dann den Honig untermischen. Wichtig ist, dass ihr ordentlich rührt damit ihr hinterher keine Glibber-Fäden (iih bäh) in der Haarkur habt. :D Dann fangt an das Ganze von den Haarspitzen (sind im meisten Fall am stärksten geschädigt) bis zu den Wurzeln aufzutragen. Damit die ganze Suppe hinterher nicht überall kleckst und klebt  und um die Wärme zu erhalten - packt euch eine Plastiktüte um die Haare. Ihr seht dann genau so verrückt aus wie ich unten. 
Ach ja, ein Tipp am Rande : macht das wenn ihr allein zu Hause seid und der Freund/Mann beim Fussballspielen oder sonstigen Testosteron huldigenden Aktivitäten ist, um eure feminine Würde und die Illusion das ihr ganz einfach immer perfekt ausseht zu erhalten :). Lebt der Freund allerdings schon länger mit eurem Haarfimmel könnt ihr darauf getrost verzichten. 
Ca. 30 min - 1 h einwirken lassen. Ganz wichtig : mit kühlerem Wasser ausspülen - sonst gerinnt das Ei im Haar und ihr habt eine kleine Lebenskriese während ihr stunden(!)lang damit beschäftigt seid, die kleinen weissen Fissel raus zu pflücken. Alles schon passiert -.- Mit Shampoo und Spülung ausspülen und dann an wunderbar weichem glänzenden Haar erfreuen.

Louisa :)

Kommentare:

  1. Danke für den tollen Tipp!
    Heute ist Haarwaschtag und ich war noch auf der Suche nach einer passenden Prewash-Kur - da werde ich das doch gleich mal ausprobieren. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Innerflucht,
      Ich hoffe dir gefaellt die Kur auch so gut wie mir, meine Haare sind jetzt sehr gesaettigt und glaenzen um die Wette! Zu oft sollte man die Kur nicht machen, da es dann schnell zuviel Protein , aber immer dann wenn die Haare sehr strapaziert sind ist es genau das Richtige finde ich.
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Oh das klingt wirklich super! Wo hast du denn dein Kokos-Öl gekauft?
    Liebe Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Anika,
    Ich habe mein Kokosoel im Bio Supermarkt gekauft.
    Falls du welches kaufst achte darauf das du 100% umraffiniertes extra Virgin Kokosoel bekommst, denn das ist unbehandelt und riecht auch noch toll. Es kostet so ca. 3-4 Euro fuer 200-300 ml.
    Liebste Gruesse!
    Louisa :)

    AntwortenLöschen
  4. dein blog ist wirklich super :) ich kann nicht glauben, dass du "erst" knapp 50 leser hast, aber das wird sich noch verdoppeln und verdreifachen, glaub mir. das layout spricht einen an, du bist super symphatisch und gibst tolle tips. außerdem sind deine haare einfach nur überirdisch schön. dein blog gehört wirklich zu meinen top 3 favoriten der langhaarblogs, meiner meinung nach kann euch kaum jemand das wasser reichen ;) ich hoffe du bloggst noch eeewig weiter :)
    alles liebe, sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sarah!!

    Oh dein Kommi hat mich jetzt wirklich sehr sehr gefreut. Ich hoffe ich kann noch mehr Leser zum abonnieren motivieren, ich gebe mir wirklich viel Muehe und in diesem Bloegchen steckt auch eien Menge Liebe. Danke fuer das Haarkompliment! Meine Haare waren frueher einmal wirklich schrecklich, ganz trocken, strohig und ziemlich kurz, mit der richtigen Haarpflege und Geduld kann man wahnsinnig viel erreichen. Vielleicht sollte ich dazu auch mal einen Motivationspost verfassen ^^
    Alles Liebe, Louisa :*

    AntwortenLöschen

I am happy about every single comment, thanks for sharing your thoughts! Love, Zoey.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...